Willkommen auf der Webseite der VAPKO

Die Schweizerische Vereinigung amtlicher Pilzkontrollorgane verbindet Mitglieder dreier Kategorien:

- Kantone und Gemeinden, die eine Pilzkontrollstelle anbieten
- Pilzkontrolleure, die keine Pilzkontrollstelle betreuen
- Private Einzelmitglieder

Die Kurzform VAPKO bedeutet "Schweizerische Vereinigung Amtlicher Pilzkontrollorgane" und ist auch in der französisch- und italienischsprachigen Schweiz gebräuchlich.

Die VAPKO befasst sich mit jeder Art von Pilzkontrolle: mit der Kontrolle von privatem Sammelgut, mit der Pilzkontrolle für den Handel und mit Pilzexpertisen für Spitäler oder Ärzte. Sie ist vom Bund ermächtigt, Pilzfachleute auszubilden und deren Prüfung abzunehmen. Sie wird bei der Ausarbeitung oder Änderung der Pilzgesetzgebung konsultiert. Zudem setzt sie sich aktiv für die Weiterentwicklung einer qualitativ hoch stehenden Pilzkontrolle ein.

Für Ihre eigene Sicherheit und die Ihrer Freunde und Bekannten, lassen Sie Ihre Pilzernte kontrollieren!

Hier finden Sie die Pilzkontrollstelle in Ihrer Nähe suchen